Workshops

Meine Workshops in der ROCK & POP SCHULE:

29.3.2020 – Gitarre für Neueinsteiger (Aller Anfang ist leicht…)
29.3.2020 – Gitarre für Fortgeschrittene (Alle Popstilistiken – Rhythm & Solo & Groove)
6.12.2020 – Von ACDC bis Zappa, Gitarren-Workshop
6.12.2020 – „Still Got The Blues“ für Einsteiger und Fortgeschrittene, Gitarren-WS
6.12.2020 – Traumberuf Musiker !? „Zwischen Sozialhilfe und Ferrari“ – Talkrunde: Ein- und Aussichten

1. Die Gitarre – das unbekannte Wesen

  • Eine Einführung für Neueinsteiger
  • Konzert-, Western- und E-Gitarre
  • Stimmen – Ton, Klang und Sound
  • Haltung – wohin mit den beiden Händen?
  • Einführung in die Notenschrift und Tabulatur
  • 1-Finger-Griffe, Power Chords, Akkorde
  • Kleine Melodien, Pentatonik, C-Dur Tonleiter
  • Einfache Songs – Anleitung zur Improvisation
  • Spiel- und Anschlagtechniken
  • Stilistiken der Popularmusik – Bodypercussion
  • Tipps, Tricks & Licks – Individuelle Beratung

2. Die Gitarre – das bekannte Unwesen

  • Das Wesentliche für fortgeschrittene Gitarristen
  • Einführung in die Notenschrift und Tabulatur
  • Spiel- und Anschlagtechniken
  • Melodie- und Solospiel
  • Drei- und Vierklänge und deren Erweiterungen
  • Das ionische System – der C-Dur Baukasten
  • Time & Groove, Groove & Time – ternäre und binäre Rhythmen
  • Akkordformen & Voicings
  • Arrangement, Analyse und harmonische Konzepte
  • Komposition – Was ist das?
  • Eartraining – Intervalle, Chords, Songs
  • Wesensmerkmale und Unterschiede von Stilistiken
  • Bodypercussion
  • Spielgefühl und Ausdruck
  • Ton – Klang – Sound – Instrumente – Verstärker
  • Tipps, Tricks & Licks
  • Individuelle Beratung

3. Gesang – die eigene Stimme entdecken

  • Warm Up, Stimmbildung und Atemtechniken, Entspannungsübungen
  • Intonation, Stil und Interpretation, Hören lernen
  • Mikrofonsingen, Bühnenpräsenz, Performance
  • Singen zu Playbacks von Sting, Phil Collins, Tina Turner u.a. (große Auswahl an Songmaterial)
  • Individuelle Beratung
  • UNTERRICHT mit SPASS, ERFAHRUNG und QUALITÄT

4. Rhythm & Groove (Bodypercussion)

  • Diese Unterrichtsmethode stammt von Prof. Udo Dahmen Rhythmusschwierigkeiten sind aufgrund sozialer, kultureller und musikalischer Ursachen in Deutschland normal. Niemand braucht sich genieren, weil er 2 linke Füße oder Hände hat. Erste Hilfe gibt es in der Rock & Pop Schule. Moderne Popularmusikschulen in den USA und neuerdings auch in Deutschland bieten seit einiger Zeit Rhythm & Groove als eigenständiges Unterrichtsfach an. Ohne rhythmische Sicherheit nutzt die schönste Melodie nichts. Durch Klatschübungen und rhythmisches Gehen werden Grooves über das Gehör und über das Gefühl wahrgenommen und gelernt. Durch dieses spezielle Körper- und Sinnestraining fällt es mit zunehmender Zeit wesentlich leichter, das Gehörte und Erfühlte auf das jeweilige Instrument umzusetzen. Übungen von ACDC bis Hendrix, Red Hot Chili Peppers bis Santana

5. Komposition & Arrangement – aller Anfang ist leicht

Der Kurs umfasst eine allgemeine Einführung in die Notenschrift und Tabulaturanwendung

  • Pentatonik (Fünftonreihe)
  • Intervalle, Hörtraining
  • Dur- und Mollskalen (Modi bzw. Kirchentonarten)
  • Was ist ein Akkord bzw. Akkordverbindungen?
  • Drei- und Vierklänge
  • Das ionische System oder der C-Dur Baukasten
  • Vorspielen von Stilistiken (Pop bis Jazz)
  • Evtl. Einsatz von Lehrvideos
  • Der theoretische Unterricht wird aufgelockert mit vielen Hörbeispielen

6. Komposition & Arrangement – Fortgeschrittene

  • Harmonische Analyse von Akkordverbindungen in bezug auf Kirchentonarten (Modi) und Pentatonik anhand von Musikbeispielen
  • Drei- und Vierklänge und deren Erweiterungen
  • Hören von Intervallen, Akkorden und Rhythm-Changes
  • Harmonisch Moll, Melodisch Moll, Alteriert, Superlokrisch, Halbton – Ganzton und Ganzton-Halbton-Skala, Dim., Augm.
  • Weitere Skalen – ein Überblick
  • Akkordverbindungen und Kadenzen der gängigen Popularmusik
  • Stilistiken – Wesensmerkmale, Gemeinsamkeiten, Unterschiede
  • Aufbau, Arrangement und Analyse von Musikstücken von Pop, Blues, Rock, Soul, Funk, Rap, Hip Hop, Latin, Jazz u.a.
  • Evtl. Einsatz von Lehrvideos

7. Bandtraining

  • Worauf kommt es beim Zusammenspiel in einer Band an?
  • Stimmen die Lautstärkeverhältnisse der Instrumente zueinander?
  • Was ist Groove? Was ist Sound?
  • Was bedeutet eigentlich Dynamik?
  • Wo sind die Stärken und Schwächen der Band?
  • Wie kommt man auf die Bühne und wie präsentiert man sich?
  • Tipps & Tricks & Tracks

8. Booking und Management für Musiker und Veranstalter

  • Eine Einführung über Selbstmanagement, Verträge, GEMA, GVL, etc.
  • Arbeitsteilung in einer Band
  • Wie komme ich an Gigs ran?
  • Wie sind die Chancen eines Majordeals?
  • Was muss ich als Veranstalter bei der Durchführung von Konzerten berücksichtigen?